EEG

Einspeisevergütung per Gesetz - in die Sonne investieren

Die Solarstromanlage auf Ihrem Dach tut nicht nur der Umwelt gut, sie ist auch ein interessantes Renditeobjekt. Denn die Buergerenergie als Betreiber netzgekoppelter Anlagen speist den produzierten Solarstrom in das öffentliche Stromnetz ein. Diese Einspeisevergütung ist durch das "Erneuerbare-Energien-Gesetz" (EEG) gesetzlich geregelt und für 20 Jahre garantiert. Die Netzbetreiber sind per EEG dazu verpflichtet, den Strom komplett abzunehmen und mit den darin vorgeschriebenen Sätzen zu vergüten.

 

Quelle: www.sma.de

 

Neue Einspeisevergütung nach EEG:

www.solar-is-future.de/solarstrom-fuer-ihr-haus/planung-ihrer-anlage/einspeiseverguetung-nach-eeg/